Grund zu feiern auf dem Stahlgiesserei-Areal

Wie schnell der Bau im Mühlental Fortschritte macht, wurde diese Woche besonders deutlich: Die ersten beiden Hochhäuser sind im Rohbau fertiggestellt. Am 19. Dezember 2018 konnte bei Haus 2 Aufrichte gefeiert werden, bereits gar am 30. November 2018 bei Haus 1. Selbstverständlich wurde an den Gebäuden das obligate Tännchen montiert, welches das Ende der grossen Bauetappe symbolisiert (siehe Bild vom Verein Atelier A). Es herrscht also Grund zu feiern auf dem Stahlgiesserei-Areal. Beeindruckend ist die Bauzeit: Von der Grundsteinlegung bis zur Fertigstellung des Rohbaus dauerte es beim vordersten der acht Hochhäuser lediglich eineinhalb Jahre. Und: Im Dezember 2019 steht voraussichtlich das Richtfest für das letzte der Hochhäuser am Geissberghang an.

Zurück
»
Kontakt

aufnehmen und
Ihr Interesse zeigen.

»
Newsletter abonnieren

und immer auf
dem neusten Stand bleiben.