Wachstum dank Stahlgiesserei

Die Stadt Schaffhausen wächst wie seit Jahren nicht – und die Stahlgiesserei ist der Hauptgrund dafür. Wie die «Schaffhauser Nachrichten» online berichten, leben in der Stadt neu 36'971 Personen – eine Zunahme von 330 Bewohnern im Vergleich zum Vorjahr. Die Stahlgiesserei war dabei ein wesentlicher Treiber dieses Wachstums. Die «Schaffhauser Nachrichten» schreiben dazu: «Die Umnutzung der ehemaligen Stahlgiesserei führt zu einer messbaren Dynamik, auch bei den Einwohnerzahlen.» Gemäss der Zeitung wohnten Ende 2020 neu 357 Einwohner an der Adresse «Zur Stahlgiesserei». Wie die Auswertung des Einwohnerregisters zeige, seien davon 54 Prozent oder 193 von einer anderen Andresse innerhalb der Stadt Schaffhausen zugezogen, 17 Prozent oder 60 aus einer anderen Gemeinde im Kanton sowie 29 Prozent oder 104 von ausserhalb des Kantons Schaffhausen.

Zurück
»
Kontakt

aufnehmen und
Ihr Interesse zeigen.

»
Newsletter abonnieren

und immer auf
dem neusten Stand bleiben.