Peter Neukomm

«Es bringt nicht nur Wohnraum für rund 800 Menschen, sondern ermöglicht auch wertvolle Ausbildungs- und Arbeitsplätze.»

«In der Entwicklung der Stadt sind wir immer wieder auf frische Impulse angewiesen. Mit der Wandlung der seit 1991 stillgelegten GF-Stahlgiesserei in einen Wohn- und Geschäftsstandort entsteht ein einzigartiges Areal mit nachhaltiger Energieversorgung nahe der Schaffhauser Altstadt. Es bringt nicht nur Wohnraum für rund 800 Menschen, sondern ermöglicht auch wertvolle Ausbildungs- und Arbeitsplätze. Unter Berücksichtigung des industriellen Erbes bleibt zudem Raum für spannende Aufenthaltsqualitäten mit einem Stadtgarten. Die Stadt freut sich auf die Fertigstellung des Projekts und wünscht ihm viel Erfolg!»

Katrin Bernath

«Ich freue mich, wenn bald viele Leute die Stahlgiesserei beleben, hier wohnen, arbeiten, lernen, spielen und verweilen.»

«In der Stahlgiesserei im Mühlental entsteht ein neuer Stadtteil, in dem Industriegeschichte und urbane Lebensqualität aufeinander treffen. Das raumplanerische Ziel einer Verdichtung nach innen wird hier in Gehdistanz zur Altstadt und zum Bahnhof vorbildlich umgesetzt. Die Kombination der historischen Bauten mit einer modernen Architektur überzeugt städtebaulich und bringt wichtige Impulse für die Stadtentwicklung. Ich freue mich, wenn bald viele Schaffhauserinnen und Schaffhauser die Stahlgiesserei beleben und hier wohnen, arbeiten, lernen, spielen und verweilen.

Nico Ledergerber

«Die Verbindung von Alt und Neu ist besonders: Auch künftig werden die Industriehallen für die Menschen unmittelbar erfahrbar bleiben.»

«Im Gegensatz zu anderen Bauten auf ehemaligen Industriearealen ist hier alles konzentriert auf einen kompakten Raum, wobei der Zusammenhalt zwischen den einzelnen Elementen jederzeit ersichtlich bleibt. Die Verbindung von Alt und Neu auf diese Art ist etwas Besonderes: Auch künftig werden die Industriehallen für die Menschen unmittelbar erfahrbar bleiben. Gerade im Stadtgarten, der mit 300 Metern Länge so etwas wie das autofreie Herz des Areals ist. Das ist bedeutend für die ganze Stadt Schaffhausen: Es gibt nicht viele Plätze hier mit solchen Dimensionen.»

Flurina Pescatore

«Mit der Öffnung der Stahlgiesserei bricht im Mühlental eine neue Zeit an»

«Die +GF+ war für die wirtschaftliche Entwicklung Schaffhausens im 20. Jahrhundert wie kaum eine andere Firma ausschlaggebend und hinterliess uns mit dem Werk 1 ein Areal, das stadtgeschichtlich entsprechend herausragend ist. Das Baudenkmal von nationaler Bedeutung mit seinen fast endlos langen Hallenbauten und wunderschönen Backsteinfassaden bildet das Herzstück des Mühlentals als Industrietal. Die Stahlgiesserei wurde von namhaften Architekten wie Karl Moser und Emil Rudolf Mewes erbaut und lässt trotzdem der heutigen Architektur und künftigen Nutzung viel Raum für Kreativität. Als Denkmalpflegerin ist es eine spannende Herausforderung und ein grosses Privileg, diese Umnutzungsphase von der Entwicklung bis zu Realisierung mitgestalten zu dürfen. Ich bin überzeugt, dass mit der Öffnung der Stahlgiesserei im Mühlental eine neue Zeit anbricht.»

Ernst Landolt

«Ich bin dankbar für die Realisierung dieses neuen, modernen Stadtteils»

«Die grosszügig gestaltete Umnutzung der ehemaligen GF-Stahlgiesserei im Schaffhauser Mühlental ist ein Glücksfall für Stadt und Kanton Schaffhausen. Die hohen Investitionen von gegen einer Viertelmilliarde Franken zeugen von unternehmerischem Mut und sind ein klares Bekenntnis zum Wohn- und Wirtschaftsstandort Schaffhausen. Ich bin den Initianten und Investoren sehr dankbar für die attraktive Realisierung dieses ganz neuen, modernen Stadtteils von Schaffhausen.»

Christoph Schärrer

«Es entsteht Raum für Neues: Arbeitsplätze, ein einzigartiger Stadtpark und hochwertiger Wohnraum mit Bezug zur Natur»

«In Schaffhausen herrscht positive Aufbruchstimmung. Die Stahlgiesserei ist ein klares Beispiel dafür. Das freut mich! Dort wo einst die Schwerindustrie den Puls der Schaffhauser Wirtschaft prägte, entsteht Raum für Neues: Arbeitsplätze für Gewerbe und Dienstleistungen, ein einzigartiger Stadtpark und hochwertiger Wohnraum mit Bezug zur Natur. Ich bin überzeugt, diese erfreuliche Dynamik wird Schaffhausen noch länger begleiten und weitere spannende Projekte mit sich bringen.»

»
Kontakt

aufnehmen und
Ihr Interesse zeigen.

»
Newsletter abonnieren

und immer auf
dem neusten Stand bleiben.